Makista_Logo+_rgb
facebook instagram 

Newsletter / Mai 2020

Bild Titel Pädagogischer TagHP
Liebe Leser*innen,

unser Newsletter berichtet rund um das Thema Bildung für Kinderrechte und Demokratie, aus unserer Arbeit in Hessen und bundesweit, über interessante Aktionen, Termine und Publikationen.

Wir greifen in dieser Ausgabe selbstverständlich die aktuelle Siutation von Kontaktbeschränkungen sowie Schul- und Kitaschließungen aufgrund der Corona-Pandemie auf und geben Hinweise auf Unterstützungsangebote.

Lassen Sie sich (trotz der herausfordernden Umständen) inspirieren und engagieren Sie sich für die Bekanntmachung und Verwirklichung der Kinderrechte in allen Bildungseinrichtungen: als Lehr- und Fachkraft in Kita oder Schule, als Eltern oder Expert*in in der Bildungsarbeit.
Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Informationsseite: Kinderrechte in Zeiten von Corona

Makista setzt sich mit der sogenannten Corona-Krise mit Blick auf die Demokratie- und Kinderrechtspädagogik auseinander: Texte, Hinweise auf weitere Angebote (Websites, Artikel usw.) sowie anregende Fragen zu wichtigen Kinderrechtsbereichen sollen besonders diejenigen unterstützen, die mit Kindern und Jugendlichen über die aktuelle (und vergangene) Lebenssituation und ihre gesellschaftlichen Veränderungen sprechen – im Unterricht an Schulen, in Jugendeinrichtungen oder auch Familien. Mehr
Informationsseite: Kinderrechte in Zeiten von Corona

Blogbeitrag "Kinderrechte in Zeiten von Corona?!"

Katharina Gerarts und Miriam Zeleke (Kinderrechte-Institut) lenken in ihrem Blog-Text zur momentanen "Corona-Krise" den Fokus auf die Notwendigkeit, das Prinzip der Partizipation und das Kindeswohl als Leitidee der UN-Kinderrechtskonvention bei allen Entscheidungen vorrangig zu behandeln. Mehr
Blogbeitrag "Kinderrechte in zeiten von Corona?!"

Umfrage: Junge Menschen und ihre Erfahrungen während der Corona Pandemie

Durch die vielen Schließungen und Kontaktbeschränkungen hat sich der Alltag vieler Jugendliche schlagartig verändert. Doch bislang hat kaum jemand nach ihren Erfahrungen und Meinungen gefragt. Aus diesem Grund luden Forscher*innen der Goethe-Universität Frankfurt am Main junge Menschen ab 15 Jahren zu einer Online-Umfrage ein. Mehr
Umfrage: Junge Menschen und ihre Erfahrungen während der Corona Pandemie

Online-Umfrage der DJI: Kind sein in Zeiten von Corona

Um zu untersuchen, wie sich das Tagesgeschehen von Kindern durch die Corona-Pandemie verändert hat und welche Auswirkungen diese auf ihr Wohlbefinden hat, startete das Deutsche Jugendinstitut (DJI) im April eine Online-Umfrage. Die Umfrage richtet sich an Eltern von Kindern zwischen drei und fünfzehn Jahren und dauert circa 15 Minuten. Mehr
Online-Umfrage der DJI: Kind sein in Zeiten von Corona

Buchempfehlung: Coronavirus für Kinder erklärt

Das Coronavirus hat den Alltag vieler Kinder auf den Kopf gestellt. Im Beltz-Verlag steht seit April "Coronavirus: Ein Buch für Kinder" als kostenloser Download zur Verfügung. Hierin werden Fragen rund um die momentane Situation für Kinder ab 5 Jahren erklärt - illustriert von Axel Scheffler, entwickelt von Lehrkräften und Kinderpsycholog*innen. Mehr

Buchempfehlung: Coronavirus für Kinder erklärt

20 Jahre Makista

Makista feiert Jubiläum: Vor 20 Jahren haben Sonja Student und weitere motivierte Kinderrechtsverfechterinnen den gemeinnützigen Verein in Frankfurt gegründet. "Macht Kinder stark für Demokratie!", wie er ursprünglich hieß, wurde schnell unter der Kurzform Makista bekannt. Anlässlich dieses Geburtstages lacht sie unser neues Logo an. Wir teilen ab sofort über Instagram und unsere Website Erinnerungen an diese vielen Jahre im Einsatz für ein kindergerechtes und demokratisches Miteinander.
20 Jahre Makista

10 Jahre Modellschul-Netzwerk für Kinderrechte und Demokratie Hessen

Das 10-jährige Bestehen des Modellschul-Netzwerks für Kinderrechte und Demokratie Hessen feierten Makista und die mittlerweile 25 Schulen am 18. Februar 2020 in Frankfurt. Jörg Meyer-Scholten aus dem Hessischen Kultusministerium zeichnete die Kinderrechteschulen für ihr Engagement aus. Sechs Schulen schlossen mit dem Tag das Ausbildungsprogramm „Auf dem Weg zur Kinderrechte- und Demokratieschule“ ab und wurden in das Netzwerk aufgenommen. Mehr
10 Jahre Modellschul-Netzwerk für Kinderrechte und Demokratie Hessen

Kinderrechte an der Janusz-Koczak-Förderschule

Ein lesenswerter Artikel der Offenbach-Post über die Janusz-Korczak-Schule Langen, die seit zwei Jahren mit uns als Kinderrechteschule arbeitet - eine Würdigung des Engagements der SV der Förderschüler_innen und ihrer Lehrkräfte und Beispiele die zeigen, wo Kinderrechte leider immer wieder eingeschränkt werden. Mehr
Kinderrechte an der Janusz-Koczak-Förderschule

Kinderrechtereport reist nach Genf

Nach der Veröffentlichung des "Zweiten Kinderrechtereports" im November 2019 folgt mit der Anhörung vor dem UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes der nächste Schritt im Berichterstattungsprozess. Eine Delegation von 8-10 Kindern, die im vergangenen Jahr an der Entstehung des Kinderrechtereports beteiligt waren, stellen ihre Forderungen und Anliegen den Mitgliedern des Ausschusses vor.
Kinderrechtereport reist nach Genf

Neuer Film "Kinderfreundliche Kommunen"

Der Filmclip des Vereins "Kinderfreundliche Kommune" stellt auf einer Reise quer durch Deutschland die bundesweiten kinderfreundlichen Kommunen und die Arbeit des Vereins vor. Es geht um die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene und die unterschiedlichen Programmschritte auf den Weg zur kinderfreundlichen Kommune. Mehr
Neuer Film "Kinderfreundliche Kommunen"

Thesenpapier zu Demokratie & Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

Im Rahmen des Kooperationsprojekts „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ haben die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe ein gemeinsames Thesenpapier veröffentlicht, das die Ergebnisse und Erkenntnisse des Projekts zusammenträgt und die gesellschaftspolitische Gestaltungskraft von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen unterstreicht. In insgesamt elf Thesen wird idealtypisch beschrieben, wie gute demokratische, partizipative und diversitätsbewusste pädagogische Arbeit aussieht.
Thesenpapier zu Demokratie & Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

Kinderrechte-Index für Deutschland

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat Ende 2019 den ersten „Kinderrechte-Index“ für Deutschland vorgestellt. In der Pilotstudie werden vor allem die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe, basierend auf der UN-Kinderrechtskonvention, aber auch Beispiele guter Umsetzung in den einzelnen Bundesländern aufgezeigt. Damit ist der Index ein geeignetes Instrument für Landesregierungen, die Stärken und Schwächen ihrer Kinder- und Jugendpolitik zu überprüfen und diese gezielt zu verbessern. Mehr
Kinderrechte-Index für Deutschland

Nachruf auf Wolfgang Edelstein

Ein großer Mensch ist am 29. Februar 2020 von uns gegangen. Wolfgang Edelstein hat uns über viele Jahre inspiriert, das Beste in uns zu entwickeln, unsere sozial-moralischen und demokratischen Kompetenzen zu erweitern, immer als Einheit von Denken, Austausch und Handeln. Vor allem hat er das Verständnis vertieft über den Zusammenhang von Demokratiepädagogik, Menschen- und Kinderrechtebildung und zivilgesellschaftlichem Engagement.
Nachruf auf Wolfgang Edelstein
MailPoet