Sie sind hier: Home
DeutschEnglishFrancais
28.7.2014 : 12:19 : +0200
 
 

"Ich unterstütze den Junior Botschafter, damit sich alle gemeinsam, Erwachsene und Kinder, Jungen und Mädchen, für Kinderrechte einsetzen. Denn die sind wirklich eine tolle Sache"

Dr. Heike Kraft ist Patin des UNICEF-JuniorBotschafters für Kinderrechte

Übernehmen auch Sie eine
undefinedPatenschaft für den JuniorBotschafter oder helfen Sie uns mit einer Spende.


16eins für Kinderrechte: Netzwerktreffen und Abendveranstaltung

In Hanau trafen sich Multiplikatoren des bundesweiten Netzwerks „16eins für Kinderrechte“ und weitere Interessierte aus der Stadt zum Austausch über das Thema „Kindergerechte Schulen in kinderfreundlichen Kommunen“. Gastredner war Dr. Jörg Maywald, Sprecher der „National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention“. Kindergerechte Schulen in kinderfreundlichen Kommunen“. undefinedMehr

Kinderrechte-Botschafter-Konferenz vor dem Hessischen Landtag

In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention ihren 25. Geburtstag. Zu diesem Anlass haben die Kinderrechte-Schulen zu einer Mitmachaktion vor dem Hessischen Landtag geladen: Politiker aller Fraktionen, Schulklassen und  weitere Gäste waren am 24. Juni auf dem Wiesbadener Schlossplatz und haben die Kinderrechte näher kennengelernt. undefinedMehr

Kunsterleben und Kinderrechte - Fortbildung an der Grundschule Breckenheim

Im Rahmen der Fortbildungsreihe "Kinderrechte lernen und leben" zeigte die Kinderrechte-Schule in Breckenheim wie sie dem Thema kreativ begegnet. Ob Kunst, Sport oder Musik - überall tauchen die Kinderrechte auf. Einen Einblick erhielten interessierte Fachkräfte am 2. Juni 2014 bei der Fortbildung an der Grundschule. undefinedMehr

„Wir sind nicht nur die Zukunft – wir sind jetzt schon da!“ Fortbildung an der Hans-Quick-Schule

Im Mittelpunkt der Fortbildung an der Grundschule in Bickenbach am 21. Mai stand die Frage wie SozialpädagogInnen ihre besonderen Sichtweisen und Kompetenzen bei der Entwicklung zur Kinderrechte-Schule einbringen können. Neben praktischen Einblicken in das Fach "Soziales Lernen" wurde die Fortbildung durch einen fachlichen Input  von Frau Prof. Heidrun Schulze (Hochschule Rhein-Main, Fachbereich Sozialwesen) unterstützt. undefinedMehr

Netzwerktreffen der Kinderrechte-Schulen mit Lehrkräften und Kindern

Die hessischen Kinderrechte-Schulen können auf ein besonderes Netzwerktreffen zurückblicken: Zum ersten Mal nahmen nicht nur Lehrkräfte daran teil, sondern auch Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam bereiteten sie die “Kinderrechte-Botschafter-Konferenz” vor. Die Aktion findet am 24. Juni vor dem Hessischen Landtag statt. undefinedMehr

Neues Material "Kinderrechte in die Schule"

Das neue Buch "Kinderrechte in die Schule" stellt eine Vielzahl guter Beispiele vor, wie Kinderrechte an der Schule gelernt und gelebt werden können. Makista gibt das Buch gemeinsam mit Lothar Krappmann und Wolfgang Edelstein heraus (Verlag DEBUS Pädagogik). Die passenden Praxismaterialien (u. a. Arbeitsblätter für Unterricht und Projekte, Poster Kinderrechte- kurz gefasst) sind auf CD zum Ausdrucken und in einer Praxis-Mappe erhältlich. undefinedMehr 

Mit Kunst die Kinderrechte fördern

Unter dem Titel „Eure Liebe ist größer“ wurden zum ersten Mal die Gedichte, Lieder und Bilder des in Frankfurt am Main lebenden Kosmopoliten Shmuel Kedi in einem kunstvoll gestalteten Buch zusammen veröffentlicht. Der Band zum Preis von 20 Euro ist ein wunderbares Geschenk für Sie selbst, für Ihre Freunde, Mitarbeiter oder Kunden. Der Erlös geht an Makista und unterstützt den Aufbau von Kinderrechte-Schulen in Hessen und bundesweit. undefinedMehr

Link-Tipp: www.kinderrechteschulen.de

Die Webseite richtet sich an alle, die mit den Kinderrechten arbeiten - sei es als Lehrer, Erzieher oder außerschulischer Partner. Sie stellt Beispiele aus der Praxis von Kinderrechte-Schulen, Fortbildungsmöglichkeiten, Materialien und andere Neuigkeiten rund um das Thema vor. undefinedMehr