BildungsBande – Mit Kinderrechten in die Zukunft

„BildungsBande – mit Kinderrechten in die Zukunft“ ist ein Peer-Education Programm: hier lernen Kinder von Kindern und Jugendlichen und Kinder mit Kindern. Die Schülercoachs kommen entweder von weiterführenden Schulen und unterstützen Grundschulkinder oder sie sind aus der Grundschule und treffen kleinere Kinder in den Kitas. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler erhalten durch die Schülercoachs, die Ihnen zu einer verlässlichen Zeit zur Seite stehen, Hilfe und Unterstützung. Die kleineren Kinder erleben in den „Großen“ zuverlässige Vorbilder. Durch die Anerkennung, die die Schülercoachs als Bezugsperson für die Jüngeren erfahren erleben sie das positive Gefühl etwas bewirken zu können, eine selbstgewählte Aufgabe anzunehmen und zu bewältigen.

Alle Schülercoachs kennen die Kinderrechte: Kinder und Jugendliche werden ermutigt aktiv eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Die Jugendlichen und Kinder sind frei in der Wahl ihrer inhaltlichen Schwerpunkte und können sie situationsspezifisch und interessengeleitet miteinander aushandeln.

Das Programm ist fest in den Bildungsplan der teilnehmenden Schulen und Kitas eingebunden und wird durch Lehrkräfte oder pädagogische Fachkräfte begleitet. Am Ende des Schuljahres erhalten alle Schülerinnen und Schüler für ihr besonderes Engagement ein Zertifikat.

BildungsBande wird durch die Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand e.V. Bochum bundesweit koordiniert. Makista führt die BildungsBande unter dem Schwerpunkt Kinderrechte in Rheinland-Pfalz und Hessen durch. In Rheinland-Pfalz wird das Programm gemeinsam mit dem Bildungsministerium durchgeführt.

Weitere Informationen:  www.bildungsbande.de

Ansprechperson:

Lea Berend
berend(a)makista.de
069 949446742