Sie sind hier: Projekte > Aktuelle Projekte > Bundesweites Netzwerk für Multiplikatoren: 16eins für Kinderrechte
DeutschEnglishFrancais
30.9.2014 : 12:18 : +0200

Netzwerk 16eins für Kinderrechte

In dem Netzwerk "16eins für Kinderrechte" (kurz: 16eins) kooperieren seit 2010 Multiplikatoren aus Ministerien, Schulen und Schulbehörden, Kinderrechtsorganisationen, pädagogischen Landesinstituten, Lehreraus- und Fortbildungsinstituten, Kinder- und Jugendbüros. Sie alle haben das Ziel, Bildungsprozesse zur Umsetzung von Kinderrechten und Demokratie an Schulen anzustoßen und nachhaltig zu etablieren. Sie möchten beim Aufbau von Kinderrechte-Schulen weiterhelfen sowie Ideen und Fortbildungsangebote vermitteln. Die Multiplikatoren unterstützen die bundesweite Aktion UNICEF-JuniorBotschafter für Kinderrechte und regen zur Durchführung von Kinderrechte-Aktionen in Schulen und Kommunen an. Einmal im Jahr treffen sich die Multiplikatoren im Raum Frankfurt / Rhein-Main, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen.

Makista hat das Netzwerk „16eins für Kinderrechte“ zusammen mit UNICEF Deutschland ins Leben gerufen. Es wird durch die Kathinka-Platzhoff-Stiftung Hanau gefördert und soll dauerhaft etabliert werden.

Geeignete Unterstützungsstrukturen für Kinderrechte-Schulen, die aus der Zusammenarbeit im 16eins-Netzwerk bisher hervorgegangen sind, bildet der „Bund-Länder-Kompass“ auf der Webseite undefinedkinderrechteschulen.de ab: 16eins-Multiplikatoren, die beim Aufbau von Kinderrechte-Schulen weiterhelfen bzw. Fortbildungsangebote in den einzelnen Bundesländern vermitteln können, undefinedModellschulen für Kinderrechte (wie z.B. in Hessen), andere Kinderrechte-Schulnetzwerke, themennahe bundes- oder landeseigene Schul-Programme wie BuddY, Lernen durch Engagement, Schule ohne Rassismus und viele andere, Wettbewerbe wie der JuniorBotschafter-Wettbewerb für Kinderrechte oder Demokratisch handeln, sowie gute Beispiele, wie die Kinderrechte in das Regelsystem von Schulpolitik eingebunden sind.

undefinedHier finden Sie Berichte, Presseartikel und Fotos zum Netzwerk „16eins für Kinderrechte“.

Wenn Sie in dem Netzwerk mitarbeiten möchten, nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf. Das nächste Netzwerktreffen findet am 12. Juni 2013 in Frankfurt/ Main statt. Es ist gekoppelt an den JuniorBotschafter-Gipfel – eine bundesweite Praxis-Tagung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich aktiv für Kinderrechte engagieren.

Anpsprechpartnerinnen bei Makista:
Sonja Student
Mail:  undefinedstudent(at)makista.de
Fon: 069 9494467 43